4.5/5

Brauerei-Radtour

5 Tage / 4 Nächte
Im Himmel gibt’s kein Bier Anlässlich der Feiern zu 500 Jahren Reinheitsgebot haben Sie auf zwei Radtouren die Möglichkeit den regionalen Gerstensaft zu probieren. Nach der Wende gab es einen Exodus der Kleinbrauereien in Brandenburg. Alle machten dicht. Erst Ende der 90er-Jahre habe sich die Lage merklich geändert. Heute setzen Braumeister in Finsterwalde, Fürstlich Drehna, Schlepzig, Lübbenau, Neuzelle oder Drebkau ihre Sude an. Trotz des bundesweit rückläufigen Bierkonsums können sich viele kleinere Brauereien im Land wegen einer steigenden Nachfrage bei regionalen Bieren über starke Wachstumsraten freuen. In Brandenburg gibt es knapp zwei Dutzend kleine Brauereien mit einer kontinuierlichen steigender Produktion. Bei diesen Radtouren im Süden Brandenburgs steht nicht nur das Radeln, sondern auch der Genuss von Gerstensaft im Fokus! Nur für Erwachsene!
Streckenprofil
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ihre Route

Slide 1/4 2 3 Peitz Vetschau Lübbenau Lübben Ressen Start & Ziel
Burg
Übernachtung
Schlepzig
Übernachtung
Neuzelle

Bilder zur Tour

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Ihnen gefällt diese Tour? Dann teilen Sie sie einfach mit Ihren Freunden:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Ihnen gefällt diese Tour? Dann teilen Sie sie einfach mit Ihren Freunden:

Share on whatsapp
WhatsApp